Klosterbibliothek Metten
    Startseite
    Bibliographische Recherche
    Bibliographien

Zurück zur Startseite Impressum eMail an die Redaktion Neue Angebote auf Mediaevum Überblick über das gesamte Portal Suche auf Mediaevum.de Hilfe

Christoph Huber:
Bibliographie zum "Tristan" Gottfrieds von Straßburg (1984-2002)

2. Literatur
Literatur: K

Karg, Ina: Die Markefigur im 'Tristan'. Versuch über die literaturgeschichtliche Position Gottfrieds von Straßburg. In: ZfdPh 113 (1994), S. 66–87.

Kartschoke, Dieter: Der epische Held auf dem Weg zu seinem Gewissen. In: Wege in die Neuzeit. Hg. v. Thomas Cramer. München 1988 (= Forschungen zur Geschichte der älteren deutschen Literatur, 8), S. 149–197.

Kay, Sarah: The Tristan Story as Chivalric Romance, Faudal Epic and Fabliau. In: The Spirit of the Court. Selected Proceedings of the fourth Congress of the International Courtly Literature Society (Toronto 1983). Hg. v. Glyn S. Burgess u. Robert A. Taylor u.a. Cambridge 1985, S. 185–195.

Keck, Anna: Die Liebeskonzeption der mittelalterlichen Tristanromane. Zur Erzähllogik der Werke Berouls, Eilharts, Thomas' und Gottfrieds. München 1998 (= Beihefte zu Poetica, 22).
Rez. v.: Chinca, Arbitrium 1 (2001), 25–26; Henning, Germanistik 40 (1999) 85; Schausten, ZfdPh 119 (2000) 452–457; Schnell, ZfdA 130 (2001) 89–110.

Kellermann, Karina: und vunden vür ir herren da einen zestucketen man. Körper, Kampf und Kunstwerk im "Tristan". In: Der "Tristan" Gottfrieds von Straßburg. Symposion Santiago de Compostela, 5. bis 8. April 2000. Hg. v. Christoph Huber u. Victor Millet. Tübingen 2002, S. 131–152.

Kellner, Beate: Autorität und Gedächtnis. Strategien der Legitimierung volkssprachlichen Erzählens im Mittelalter am Beispiel von Gottfrieds von Straßburg 'Tristan'. In: Autorität der / in Sprache, Literatur, neuen Medien. Vorträge des Bonner Germanistentages 1997. Bd. 2. Hg. v. Jürgen Fohrmann, Ingrid Kasten und Eva Neuland. Bielefeld 1999, S. 484–508.

Keppler, Stefan: Die Heiligung der "sündigen Liebe": Goethes Wahlverwandtschaften und der Tristanstoff. In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 237 (2000), S. 64–91.

Kern, Manfred: Edle Tropfen vom Helikon: zur Anspielungsrezeption der antiken Mythologie in der deutschen höfischen Lyrik und Epik. Amsterdam 1998.
Rez. v.: Coxon, Germanistik 1/2 (2001), <716>.

Kern, Manfred: Isolde, Helena und die Sirenen: Gottfried von Straßburg als Mythograph. In: Oxford German Studies 29 (2000), S. 1–30.

Kern, Peter: Sympathielenkung im Tristan Gottfrieds von Straßburg. In: Sammlung – Deutung – Wertung. Ergebnisse, Probleme, Tendenzen und Perspektiven philologischer Arbeit. Mélanges Wolfgang Spiewok zum 60. Geburtstag. Hg. v. Danielle Buschinger. Université de Picardie 1988, S. 205–218.

Kerth, Thomas: Kingship in Gottfried's Tristan. In: Monatshefte 80 (1988), S. 444–458.

Kerth, Thomas: Marke's Royal Decline. In: Gottfried von Strassburg and the Medieval Tristan Legend. Papers from an Anglo-North American Symposium. Hg. v. Adrian Stevens u. Roy Wisbey. Cambridge 1990 (= Arthurian Studies, 23), S. 105–116.

Klein, Thomas: Die Parzivalhandschrift Cgm 19 und ihr Umkreis. In: Wolfram-Studien 12. Probleme der Parzival Philologie. Hg. v. Joachim Heinzle u.a. Berlin 1992, S. 32–66.

Klein, Ute: Initialmotivik in der Erzählkunst des 12. und 13. Jahrhunderts. Göppingen 1991 (= GAG, 563).

Klinger, Judith: Tristan perdu. “Legends of the Fall“ oder Das Verschwinden der Leidenschaft. In: Tristan - Tristrant. Mélanges en l’honneur de Danielle Buschinger à l’occasion de son 60ème anniversaire. Hg. v. André Crépin u. Wolfgang Spiewok. Greifswald 1996 (= Wodan 66), S. 299–320.

Klinger, Judith: Möglichkeiten und Strategien der Subjekt-Reflexion im höfischen Roman. Tristan und Lancelot. In: Mittelalter. Neue Wege durch einen alten Kontinent. Hg. v. Jan-Dirk Müller u. Horst Wenzel. Stuttgart, Leipzig 1999, S. 127–148.

Knapp, Peggy A.: The potion/poison of Gottfried's Tristan. In: Assays. Critical aproaches to medieval and Renaissance texts 3 (1985), S. 41–56.
Rez. v.: Bekker, Tristania 11 (1985/86) 55ff.

Köbele, Susanne: iemer niuwe. Wiederholung in Gottfrieds "Tristan". In: Der "Tristan" Gottfrieds von Straßburg. Symposion Santiago de Compostela, 5. bis 8. April 2000. Hg. v. Christoph Huber u. Victor Millet. Tübingen 2002, S. 97–115.

Kolb, Herbert: Isoldes Eid. Zu Gottfried von Straßburg, Tristan 15267–15764. In: ZfdPh 107 (1988), S. 321–335.

Krause, Burkhardt: Das Eine und die Teile. Der Bast in Gottfrieds 'Tristan'. Variae lectiones. In: Literaturgeschichte als Profession. Festschrift für Dietrich Jöns. Hg. v. Hartmut Laufhütte. Tübingen 1993 (= Mannheimer Beiträge zur Sprach- und Literaturwissenschaft, 24), S. 18–40.

Krause, Burkhardt: Die Jagd als Lebensform und höfisches 'spil'. Mit einer Interpretation des 'bast' in Gottfrieds von Straßburg Tristan. Stuttgart 1996 (= Helfant Studien, 12).
Rez. von: Scholz, Germanistik 39 (1998) 131f.

Krohn, Rüdiger: Gottfried von Straßburg und der Minnesang. Anmerkungen zu einem heiklen Verhältnis. In: Tristan et Iseut. Mythe européen et mondial. Actes du colloque des 10, 11 et 12 Janvier 1986. Hg. v. Danielle Buschinger. Göppingen 1987 (= GAG, 474), S. 199–211.

Krohn, Rüdiger: Gottfried von Straßburg. In: Grimm, Gunter E. u. Max, Frank Rainer. (Hgg.): Deutsche Dichter. Leben und Werk deutschsprachiger Autoren. Bd. 1: Mittelalter. Stuttgart 1989 (= RUB, 8611).

Krohn, Rüdiger: Der Minnesänger Gottfried von Straßburg. Noch ein Plädoyer für ein erweitertes Autorverständnis. In: Dâ hœret ouch geloube zuo. Überlieferungs- und Echtheitsfragen zum Minnesang. Beiträge zum Festcolloquium für Günther Schweikle anläßlich seines 65. Geburtstags. Hg v. Rüdiger Krohn. Stuttgart, Leipzig 1995, S. 89–102.

Krohn, Rüdiger: Dietherus cellerarius. Mutmaßungen über den Gönner Gottfrieds von Straßburg. In: Verstehen durch Vernunft. Festschrift für Werner Hoffmann. Hg. v. Burkhardt Krause. Wien 1997 (= Philologica Germanica 19), S. 227–246.

Kucaba, Kelley: Höfisch inszenierte Wahrheiten. Zu Isoldes Gottesurteil bei Gottfried von Straßburg. In: Fremdes wahrnehmen - fremdes Wahrnehmen. Studien zur Geschichte der Wahrnehmung und zur Begegnung von Kulturen in Mittelalter und früher Neuzeit. Hg. v. Wolfgang Harms u. Stephen C. Jäger, in Verbindung mit Alexandra Stein. Stuttgart, Leipzig 1997, S. 73–93.

Kucaba, Kelley: (Behind) the Scenes, (behind) the Signs: Some Pragmatic Reflections on Courtliness in Gottfried's Tristan. Ann Arbor Microfilms 1998.

Kühnel, Jürgen: Derdriu und Noín / Graínne und Diarmaid / Tristan und Isolt. Die Epik des alten Irland und die Tristan-Romane des europäischen Mittelalters. In: Tristan et Iseut, mythe européen et mondial. Actes du colloque des 10, 11 et 12 Janvier 1986. Hg. v. Danielle Buschinger. Göppingen 1987 (= GAG, 474), S. 394–404.

Küsters, Urban: Liebe zum Hof. Vorstellungen und Erscheinungsformen einer "höfischen" Lebensordnung in Gottfrieds Tristan. In: Höfische Literatur, Hofgesellschaft, höfische Lebensformen um 1200. Hg. v. Gert Kaiser u. Jan-Dirk Müller. Düsseldorf 1986 (= Studia humaniora, 6), S. 141–175.

Literatur: L

Lacroix, Jean: Les enfances de Tristan dans les oeuvres dérivées du Tristan de Thomas (Gottfried, Saga norvégienne, Sir Tristrem). In: PRIS-MA 13/1 (1997), S. 59–80.

Lähnemann, Henrike: Tristan und der Sündenfall. Ein Theologumenon auf höfischen Abwegen. In: Der “Tristan“ Gottfrieds von Straßburg. Symposion Santiago de Compostela, 5. bis 8. April 2000. Hg. v. Christoph Huber u. Victor Millet. Tübingen 2002, S. 221–242.

Lafont, Robert: Oncles et neveux. In: "Et c’est la fin pour quoy sommes ensembles". Hommage à Jean Dufournet, Professeur à la Sorbonne Nouvelle. Littérature, Histoire et Langue du Moyen Âge. Hg. v. Jean- Claude Aubailly u.a. Bd. 2. Paris 1993, S. 839–854.

Lanz-Hubmann, Irene: Nein unde jâ. Mehrdeutigkeit im 'Tristan' Gottfrieds von Straßburg: Ein Rezipientenproblem. Frankfurt a.M., Bern u.a. 1989 (= Deutsche Literatur von den Anfängen bis 1700, 5).
Rez. v.: Fritsch-Rössler, ZfdA 120 (1991) 213–218; Strohschneider, Germanistik 32 (1991) 779f.; Bekker, Tristania 15 (1994) 178f.

Lenschen, Walter (1990a): Tristan et ses pères. In: Études de lettres 3 (1990), S. 91–94.

Lenschen, Walter (1990b): Väter und Vaterbild in Gottfrieds 'Tristan'. In: Begegnung mit dem "Fremden". Grenzen – Traditionen – Vergleiche. Akten des VIII. Internationalen Germanisten-Kongresses Tokyo 1990. Bd. 6. Hg. v. Eijiro Iwasaki. München 1991, S. 210–216.

Lenschen, Walter: "Tempus, et tempora, et dimidium tempus“. Zu Gottfrieds Tristan V. 4122. In: Tristan - Tristrant. Mélanges en l’honneur de Danielle Buschinger à l’occasion de son 60ème anniversaire. Hg. v. André Crépin u. Wolfgang Spiewok. Greifswald 1996 (= Wodan 66), S. 339–341.

Leo, Geffrey R. di: The Divine Structure of Gottfried von Straßburg's "Tristan". God, Transcendence, and "coincidentia oppositorum". In: Tristania 16 (1995), S. 45–62.

Levin, David: A Tell-Tale Tale. Recounting Origins in Gottfried's Tristan. In: New German Review 5/6 (1989/90), S. 56–74.

Lewes, Ülle Erika: The Originality of the Farewell Scene in Gotfried's Tristan. In: Tristania 13 (1987/88), S. 62–71.

Liebertz-Grün, Ursula: Selbstreflexivität und Mythologie. Gottfrieds Tristan als Metaroman. In: Germanisch-Romanische Monatsschrift 51 (2001), S. 1–20.

Looper, Jennifer: L'épisode de la Harpe et de la Rote dans la légende de Tristan: étude sur le symbolisme de deux instruments de musique. In: Cahiers de civilisation médiévale 38 (1995), S. 345–52.

Lühr, Rosemarie: Tristan im Kymrischen. In: Tristan und Isolt im Spätmittelalter. Vorträge eines interdisziplinären Symposiums vom 3. bis 8. Juni 1996 an der Justus-Liebig-Universität Giessen. Hg. v. Xenja von Ertzdorff. Amsterdam, Atlanta 1999 (= Chloe, 29), S. 141–168.

Lutz, Eckart Conrad: lesen – unmüezec wesen. Überlegungen zu lese- und erkenntnis­theoretischen Implikationen von Gottfrieds Schreiben. In: Der "Tristan" Gottfrieds von Straßburg. Symposion Santiago de Compostela, 5. bis 8. April 2000. Hg. v. Christoph Huber u. Victor Millet. Tübingen 2002, S. 295–315.

Lyon, Bryce: Coup d'oeil sur l'infrastructure de la chasse au Moyen Âge. In: Moyen Age 104 (1998), S. 211–227.

Literatur: M

MacBain, William: The Outsider at Court, or What is so Strange about the Stranger. In: The Court and Cultural Diversity. Selected Papers from the Eighth Triennial Congress of the International Courtly Literatur Society. The Queen's University of Belfast. 26 July–1 August 1995. Cambridge 1997, S. 357–65.

Mälzer, Marion: Die Isolde-Gestalten in den mittelalterlichen deutschen Tristan-Dichtungen. Ein Beitrag zum diachronischen Wandel. Heidelberg 1991 (= Beiträge zur älteren Literaturgeschichte).
Rez. v.: Dallapiazza, Germanistik 33 (1992) 829; Ihlenburg, DLZ 114 (1993) 150–152; Green, Modern Language Review 89 (1994) 245–248; Henderson, Seminar 30 (1994) 193f.; Classen, Tristania 16 (1995) 162–165; Huber, ZfdPh 115 (1996) 118–129.

Mancinelli, Laura (1984a): Retorica e logica nel Tristano di Gottfried. In: Annali della Facoltà di Lingue e Letterature Straniere di Ca'Foscari 23 (1984), S. 153–165.

Mancinelli, Laura (1984b): Tristan versus Parzifal. The 'Prologue' to Gottfried von Strassburg's Tristan; J. A. W. Bennett Memorial Lect., Perugia, 1982–1983. In: Medieval and Pseudo-Medieval Literature. Hg. v. Piero Boitani u. Anna Torti. Tübingen, Cambridge 1984, S. 11–17.

Mandach, André de (1996a): Les broderies ignorées de l’Allemagne, reflets de traditions tristaniennes plurielles (Würzburg/Erfurt/Gelnhausen). In: Tristan und Isolde. Unvergängliches Thema der Weltkultur. Tristan et Iseut. Un thème éternel dans la culture mondiale. Hg. v. Danielle Buschinger u. Wolfgang Spiewok. Greifswald 1996 (= Wodan, 57), S. 95–113.

Mandach, André de (1996b): Tristan dans son bain. In: Tristan - Tristrant. Mélanges en l’honneur de Danielle Buschinger à l’occasion de son 60ème anniversaire. Hg. v. André Crépin u. Wolfgang Spiewok. Greifswald 1996 (= Wodan 66), S. 361–364.

de Mandach, André: Prolegomena to a New Biography of Gottfried von Straßburg. In: Tristania 18 (1998), S. 53–76.

Marchello-Nizia, Christiane: L'invention du dialogue amoureux: le masque d'une différence. In: Bibliographical Bulletin of the International Arthurian Society 41 (1989), S. 223–231.

Martellotti, Anna: Isotta sparviero d'Amore e altre fanciulle-falco nella poesia medievale tedesca. In: Annali della Facoltà di Lingue e Letterature Straniere di Ca'Foscari 3a serie 10 (1989/90), S. 146–164.

Martin, Ann G.: Master of the Game. A Study in Gottfried´s Tristan. In: Fide et Amore. A Festschrift for Hugo Bekker on his sixty-fifth birthday. Hg. v. William C. McDonald u. Winder McConnell. Göppingen 1990, S. 207–219.

Masse, Marie-Sopie: Techniques et problèmes de la représentation dans les Tristan de Thomas de Bretagne et de Gottfried de Strasbourg (Fragment de Carlisle/ V. 11958–12674). In: Speculum Medii Aevi 2 (1996), S. 47–64.

Masser, Achim: Literarische Liebespaare und ihre Rezeption in spätmittelalterlicher Gesellschaft. Zu den Triaden auf Burg Runkelstein bei Bozen. In: Durch aubenteuer muess man wagen vil. Festschrift für Anton Schwob zum 60. Geburtstag. Hg. v. Wernfried Hofmeister u. Bernd Steinbauer. Innsbruck 1997 (= Innsbrucker Reihe zur Kulturwissenschaft; Germanistische Reihe, 57), S. 277–290.

Mazzadi, Patrizia: Autorreflexionen zur Rezeption: Prolog und Exkurse im 'Tristan' Gottfrieds von Straßburg. Dissertation Berlin (FU). Triest 2000 (= Quaderni di Hesperides, Serie saggi, 2).

McCann, W. J.: Tristan: The Celtic Material Re-examined. In: Gottfried von Strassburg and the Medieval Tristan Legend. Papers from an Anglo-North American Symposium. Hg. v. Adrian Stevens u. Roy Wisbey. Cambridge 1990 (= Arthurian Studies, 23), S. 19–28. Erweitert unter dem Titel: Tristan: The Celtic and Oriental Material Re-examined. In: Tristan and Isolde. A Casebook. Hg. v. Joan Tasker Grimbert. New York, London 1995 (= Arthurian Characters and Themes, 2), S. 3–35.

McConeghy, Patrick M.: Ah, To Be Young and Rich! A New Look at Gottfried's edele herzen in light of Walther's 42.31. In: ABäG 22 (1984), S. 109–137.

McDonald, William C.: Gottfried von Straßburg. Tristan and the Arthurian Tradition. In: in hôhem prîse. Festschrift für Ernst S. Dick zum 60. Geburtstag. Hg. v. Winder McConnell. Göppingen 1989 (= GAG, 480), S. 243–266. Ders. später in: Tristan and Isolde. A Casebook. Hg. v. Joan Tasker Grimbert. New York, London 1995 (= Arthurian Characters and Themes, 2), S. 147–185.

McDonald, William C.: The Tristan Story in German Literature of the late Middle Ages and early Renaissance. Tradition and Innovation. Lewiston 1990 (= Studies in Russian and German, 5).
Rez. v.: Thomas, NGS 16 (1990/91) 127f.; Classen, Mediaevistik 5 (1992) 415–418; Dobozy, German studies review 15 (1992) 570–572; Dallapiazza, Germanistik 34 (1993) 660.

McDonald, William C. (1991a): Arthur and Tristan. On the Intersection of Legends in German Medieval Literature. Lewiston, Queenston, Lampeter 1991.

McDonald, William C. (1991b): The Boar Emblem in Gottfried's Tristan. In: NeuphilMitt. 92 (1991), S. 159–78.

McDonald, William C.: niuwe or niuwan ritterschaft (v. 458)? Concerning niuwe in the Tristan of Gottfried von Strassburg. In: Tristania 14 (1993), S. 59–96.

McDonald, William C.: Tristan, der ie manheit wielt: Heinrich von Freiberg's Tristan as Emblem of Medieval Masculinity. In: Tristania 19 (1999), S. 115–126.

McMahon, James V.: Music in Gottfried's Tristan. In: Tristania 8 (1982/83), S. 9–17.

Meineke, Eckhard: Deist aller edelen herzen brôt. Überlegungen zum "Tristan" aus Anlaß der Entdeckung des Thomas-Fragments Carlisle. In: Septuaginta quinque, Festschrift für Heinz Mettke. Hg. v. Jens Haustein u.a. Heidelberg 2000, S. 259–283.

Meister, Peter W.: Wounds and Healing in Gottfried's Tristan. In: Tristania 13 (1987/88), S. 72–82.

Meister, Peter W.: The Healing Female in the German Courtly Romance. Göppingen 1990 (= GAG, 523) [hier S. 113–134].

Mertens, Volker: "Wes mag ditz mere zu schaden jehen?" Eilharts "Tristan" als Fortsetzung von Gottfrieds Torso in der Meusebachschen Handschrift zu Berlin. In: Europäische Literaturen im Mittelalter. Mélanges Wolfgang Spiewok. Hg. v. Danielle Buschinger. Greifswald 1994 (= Greifswalder Beiträge zum Mittelalter, 30), S. 280–295.

Mertens, Volker: Bildersaal – Minnegrotte – Liebestrank. Zu Symbol, Allegorie und Mythos im Tristanroman. In: PBB 117 (1995), S. 40–64.

Mertens, Volker: Der arthurische Tristan. die fabelen, die hier under sind, die sol ich werfen an den wint. In: Tristan - Tristrant. Mélanges en l’honneur de Danielle Buschinger à l’occasion de son 60ème anniversaire. Hg. v. André Crépin u. Wolfgang Spiewok. Greifswald 1996 (= Wodan 66), S. 365–380.

Mertens, Volker: Der deutsche Artusroman. Stuttgart 1998 (= RUB, 17609) [hier S. 250–261].

Mertens, Volker (1999a): Klosterkirche und Minnegrotte. In: Mittelalterliche Literatur und Kunst im Spannungsfeld von Hof und Kloster. Ergebnisse der Berliner Tagung, 9.–11. Oktober 1997. Hg. v. Nigel F. Palmer u. Hans-Jochen Schiewer. Tübingen 1999, S. 1–16. Kurzfassung unter dem Titel: St. Denis und die foissure a la gent amant. In: Les romans de 'Tristan' de Gottfried von Straßburg et de Thomas d'Angleterre. Actes du Colloque du CEM de l'Université de Picardie Jules Verne. Amiens, les 9 et 10 Janvier 1999. Hg. v. Danielle Buschinger u. Claire Rozier. Amiens 1999, S. 111–121.

Mertens, Volker (1999b): Gottfrieds Tristan und die Minnesänger. In: Les romans de 'Tristan' de Gottfried von Straßburg et de Thomas d'Angleterre. Actes du Colloque du CEM de l'Université de Picardie Jules Verne. Amiens, les 9 et 10 Janvier 1999. Hg. v. Danielle Buschinger u. Claire Rozier. Amiens 1999, S. 35–49.

Meyer, Kathleen J. (1986a): Allegory and Generic Ambiguity in Gottfried's Tristan. In: Genres in Medieval German Literature. Hg. v. Hubert Heinen u. Ingeborg Henderson. Göppingen 1986 (= GAG, 439), S. 47–58.
Rez. v.: Hornung, Tristania 13 (1987–88) 94f.

Meyer, Kathleen J. (1986b): The Ambiguity of Honor in Gottfried's Tristan: lines 17694–17769. In: Neoph. 70 (1986), S. 406–415.

Meyer, Kathleen J.: The Depiction of Honor in Gottfried's Tristan. In: in hôhem prise. Festschrift für Ernst S. Dick zum 60. Geburtstag. Hg. v. Winder McConnell. Göppingen 1989 (= GAG, 480), S. 267–278.

Meyer, Matthias: Desaster in der Minnegrotte. Tristan und Isolde im Diskursgestrüpp. In: Tristan - Tristrant. Mélanges en l’honneur de Danielle Buschinger à l’occasion de son 60ème anniversaire. Hg. v. André Crépin u. Wolfgang Spiewok. Greifswald 1996 (= Wodan 66), S.381–392.

Mieder, Wolfgang: liebe unde leide. Sprichwörtliche Liebesmetaphorik in Gottfrieds 'Tristan'. In: Das Mittelalter 2/2 (1997), S. 7–20.

Mikasch-Köthner, Dagmar: Zur Konzeption der Tristanminne bei Eilhart von Oberg und Gottfried von Straßburg. Stuttgart 1991 (= Helfant Studien, S7).
Rez. v.: Backes, Germanistik 33 (1992) 832f.; Classen, Tristania 14 (1993) 152–154; Dicke, ABäG 37 (1993) 201–204.

Miklautsch, Lydia: Mutter-Tochter Gespräche. Konstituierung von Rollen in Gottfrieds "Tristan" und Veldekes "Eneide" und deren Verweigerung bei Neidhart. In: Personenbeziehungen in der mittelalterlichen Literatur. Hg. v. Helmut Brall u.a. Düsseldorf 1994 (= Studia humanioria, 25), S. 89–107.

Millet, Victor: Liebe und Erinnerung. Überlegungen zur Isolde Weißhand-Episode. In: Der "Tristan" Gottfrieds von Straßburg. Symposion Santiago de Compostela, 5. bis 8. April 2000. Hg. v. Christoph Huber u. Victor Millet. Tübingen 2002, S. 357–377.

Morsch, Klaus: schoene daz ist hoene. Studien zum 'Tristan' Gottfrieds von Straßburg. Erlangen 1984 (= Erlanger Studien, 50).
Rez. v.: Steinhoff, Germanistik 25 (1984) 810; Huby, Études 43 (1988) 195–202 [hier S. 195–199].

Mühlherr, Anna: Unstimmigkeit als Kalkül. Gottfrieds Rühmen und Schelten zu Beginn des poetologischen Exkurses. In: Der "Tristan" Gottfrieds von Straßburg. Symposion Santiago de Compostela, 5. bis 8. April 2000. Hg. v. Christoph Huber u. Victor Millet. Tübingen 2002, S. 317–326.

Müller, Irmgard: Liebestränke, Liebeszauber und Schlafmittel in der mittelalterlichen Literatur. In: Liebe – Ehe – Ehebruch in der Literatur des Mittelalters. Vorträge des Symposiums vom 13. bis 16. Juni 1983 am Institut für deutsche Sprache und mittelalterliche Literatur der Justus Liebig-Universität Giessen. Hg. v. Xenja von Ertzdorff u. Marianne Wynn. Gießen 1984 (= Beiträge zur deutschen Philologie, 58), S. 71–87.

Müller, Jan-Dirk: Tristans Rückkehr. Zu den Fortsetzern Gottfrieds von Straßburg. In: Festschrift für Walter Haug u. Burghart Wachinger. Hg. v. Johannes Janota u.a. Tübingen 1992, S. 529–548.

Müller, Jan-Dirk: Zeit im "Tristan". In: Der "Tristan" Gottfrieds von Straßburg. Symposion Santiago de Compostela, 5. bis 8. April 2000. Hg. v. Christoph Huber u. Victor Millet. Tübingen 2002, S. 379–397.

Müller, Robert: La femme et la minne dans le Tristan de Gottfried von Straßburg. In: Amour, mariage et transgressions au Moyen Age. Actes du colloque des 24, 25, 26 et 27 Mars 1983. Hg. v. Danielle Buschinger u. André Crépin. Göppingen 1984 (= GAG, 420), S. 195–201.

Müller, Ulrich: "Mythen-Ökonomie" im Kulturenvergleich: Die ideologische Bedeutung epischer Mythen des Mittelalters in der Gegenwart. In: Gegenwart als kulturelles Erbe. Ein Beitrag der Germanistik zur Kulturwissenschaft deutschsprachiger Länder. Hg. v. Bernd Thum. München 1985, S. 237–247 [hier S. 238].

Müller, Ulrich: The Myth Around Tristan and Ysolt: Translations and Adaptations. In: Literature in Translation. From cultural transference to metonymic displacement. Hg. v. Pramod Talgari und S. B. Verma. Bombay 1988, S. 194–204.

Müller-Kleimann, Sigrid: Gottfrieds Urteil über den zeitgenössischen deutschen Roman. Ein Kommentar zu den Tristanversen 4619–4748. Stuttgart 1990 (= Helfant Studien, 6).
Rez. v.: Scholz, Germanistik 31 (1990) 607f.; Okken, ABäG 33 (1991) 250–52.

Mula, Stefano: Qui a donné le philtre aux deux amants? Qui veut tuer Tristan? L’évolution de quelques personnages dans la légende de Tristan et Iseut. In: Tristan und Isolde. Unvergängliches Thema der Weltkultur. Tristan et Iseut. Un thème éternel dans la culture mondiale. Hg. v. Danielle Buschinger u. Wolfgang Spiewok. Greifswald 1996 (= Wodan, 57), S. 181–189.

Literatur: N

Näf, Anton: "Herre, wie bin ich mit liebe alsus verirret!" Zu den Exklamativsätzen in Gottfrieds "Tristan". In: ZGL 20 (1992), S. 37–63.

Nellmann, Eberhard: Wolfram und Kyot als vindaere wilder maere. Überlegungen zu 'Tristan' 4619–88 und 'Parzival' 453,1–17. In: ZfdA 117 (1988), S. 31–67.

Nellmann, Eberhard: Dichtung ein Würfelspiel? Zu 'Parzival' 2,13 und 'Tristan' 4639. In: ZfdA 123 (1994), S. 458–466.

Nellmann, Eberhard: Der Türverschluß der Minnegrotte ('Tristan' 16989–17061). In: Ze hove und an der strâzen. Die deutsche Literatur des Mittelalters und ihr "Sitz im Leben". Festschrift für Volker Schupp zum 65. Geburtstag. Hg. v. Anna Keck u. Theodor Nolte. Stuttgart, Leipzig 1999, S. 305–310.

Nellmann, Eberhard: Brangaene bei Thomas, Eilhart und Gottfried. Konsequenzen aus dem Neufund des Tristan-Fragments von Carlisle. In: ZfdPh 120 (2001), S. 24–38.

Neubauer, Christa: "die ob uns in den wolken swebent ..." Annäherung an Bilder des Fliegens in alten Texten. In: Fremdköper - Fremde Körper - Körperfremde. Kultur- und literatur­geschichtliche Studien zum Körperthema, Hg. von Burkhardt Krause, Stuttgart 1992, S. 206–222.

Neubauer, Christa: "rât von spîse". Metaphern der Enthaltsamkeit bei Gottfried von Straßburg. In: Die Äpfel der Erkenntnis: Zur historischen Soziologie des Essens, Hg. von Jutta Anna Kleber, Pfaffenweiler 1995 (Schnittpunkt Zivilisationsprozeß 20), S. 71–81.

Nolte, Nancy W.: The Classical Allusions in Gottfried von Strassburg's Tristan. In: The Influence of the Classical World on Medieval Literature, Architecture, Music, and Culture. Hg. v. Fidel Fajardo-Acosta u. Edward P. Nolan. Lewiston, NY 1992, S. 144–153.

Nussbaum-Kleager, Maria: "Uzen" and "Innen": Language and Meaning in Gottfried von Straßburg's "Tristan". Binghampton, Univ. of New York, Diss. 1987. Ann Arbor Microfilms 1988.

Literatur: O

Ohly, Friedrich: Wirkungen von Dichtung. In: DVjs 67 (1993), S. 26–76 [hier S. 44–59, 66–77].

Okken, Lambertus: Kommentar zum Tristan-Roman Gottfrieds von Straßburg. Bd. 1–2: Amsterdam 1984–85. Bd. 3: 1988 (= Amsterdamer Publikationen zur Sprache und Literatur, 57–58; 81). 2., gründlich überarbeitete Aufl. 2 Bde. Amsterdam 1996.
Rez. v.: Bd. 1 u. 2: Haage, LeuvBijdr. 74 (1985) 501–505; Kolb, Archiv 223 (1986) 366–372; Scholz, Germanistik 27 (1986) 570; Martin, Tristania 12 (1986/87) 93f.; Sayce, Notes and Queries XXXIII (1986) 534f.; Combridge, Arbitrium 5 (1987) 33–37; Green, Modern Language Review 82 (1987) 236–9; Dinzelbacher, Mediaevistik 1 (1988) 314–16; Huby, Études 43 (1988) 199–202; Spiewok, Cahiers de civilisation médievale 31 (1988) 281–283; Scholz, Germanistik 38 (1997) 141 [zur 2. Aufl. 1996].
Bd. 3: Classen, LeuvBijdr. 78 (1989) 336f.; Dinzelbacher, Mediaevistik 2 (1989) 333; Pfeiffer, MittellatJb. 32 (1997) 165–70; Scholz, Germanistik 30 (1989) 666; Green, Modern Language Review 86 (1991) 508.

Okken, Lambertus: "Nein, ezn was niht mit wine". Über den Liebestrank in Gottfrieds Tristan-Roman. In: ABäG 29 (1989), S. 127–130.

Okken, Lambertus: Zu Gottfrieds 'Tristan', v. 18965–19548. In: ABäG 33 (1991), S. 131–136.

Ott, Norbert H.: Epische Stoffe in mittelalterlichen Bildzeugnissen, in: Epische Stoffe des Mittelalters. Hg. v. Volker Mertens u. Ulrich Müller. Stuttgart 1984, S. 449–474.

Ott, Norbert H.: Bildstruktur statt Textstruktur. Zur visuellen Organisation mittelalterlicher narrativer Bildzyklen. Die Beispiele des Wienhausener Tristanteppichs I, des Münchener "Parzival" Cgm 19 und des Münchener "Tristan" Cgm 51. In: Bild und Text im Dialog. Hg. v. Klaus Dirschel. Passau 1993 (PINK 3), S. 53–70.

 

  Copyright bei Mediaevum.de 1999–2017 Gästebuch Seite empfehlen